>>>    Hier geht`s zum Video    Viel Spaß!!

Oder einfach hier klicken 

Das erwartet dich im Deutschunterricht an der Gesamtschule Berger Feld!

Die Lesekiste
Die Lesekiste ist ein Projekt im 6. Jahrgang. Hier kannst du dir ein Buch aussuchen, das dich schon immer interessiert hat und es im Deutschunterricht lesen. Danach bastelst du zu diesem Buch eine passende Lesekiste, die du später deiner Klasse präsentierst. Mühe geben lohnt sich, denn die beste Lesekiste gewinnt einen Preis!

Der Vorlesewettbewerb
Parallel hierzu bereitest du dich auf den Vorlesewettbewerb vor, indem du übst deine Lieblingsstelle aus deinem Buch toll vorzulesen. Als Klassenbester trittst du dann beim schulinternen Vorlesewettbewerb in unserer Bücherei an. Solltest du der Schulsieger werden, trittst du anschließend für uns alle beim Stadtentscheid für Gelsenkirchen an und danach schaffst du es vielleicht sogar bis zum Finale!

Ein tolles Erlebnis! Also, es lohnt sich zu uns an die Schule zu kommen.

Das Fach GL stellt sich vor!

>> HIER KLICKEN

Salam alaikum liebe Kinder und liebe Eltern,
Das Fach Islamischer Religionsunterricht stellt sich vor:

Seit Beginn des Schuljahres 2015/16 begrüßen sich die muslimischen Schüler der Gesamtschule Berger Feld im Unterricht mit “Salam alaikum” also “Friede sei mit Dir”. Denn in diesem Jahr wurde der islamische Religionsunterricht als eigenständiges Unterrichtsfach eingeführt, der mit dem katholischen und evangelischen Religionsunterricht gleichwertig ist. Inzwischen ist der Islamische Religionsunterricht an unserer Schule ein selbstverständlicher Bestandteil des Schulalltags.

Was lernen Schülerinnen und Schüler im Religionsunterricht?

Die Inhalte orientieren sich an dem Kernlehrplan des Islamischen Religionsunterrichts in NRW für die Sekundarstufe I. Im Unterricht befassen sich die Schüler mit den Aufgaben und Pflichten der Muslime, lernen die Propheten kennen und erlernen die Grundsätze ihres Glaubens. Ähnlich wie im christlichen Religionsunterricht, greift der Unterricht auch gesellschaftliche Fragen auf und beschäftigt sich mit der religiösen Praxis. In einer vertrauensvollen Atmosphäre werden Schüler Fragen los, die sie sich zu Hause oder in der Moschee vielleicht nicht trauen zu fragen, wie beispielsweise: “Warum dürfen wir kein Schweinefleisch essen?” oder “Warum beten wir eigentlich?”.

Ziele des Faches

Das primäre Ziel des islamischen Religionsunterrichts an unserer Schule ist die religiöse Bildung und Erziehung. Da der Unterricht an einer staatlichen Schule stattfindet, fühlen sich die muslimischen Schüler mit ihrem religiösen Hintergrund akzeptiert. Dies stärkt ihr Zugehörigkeitsgefühl zu Deutschland und öffnet sie für interreligiöses Lernen. Um dies zu fördern finden ebenfalls interreligiöse Projekte statt. Es werden beispielsweise die Gotteshäuser Moschee, Kirche und Synagoge besucht. Somit entwickeln unsere Schüler Offenheit, Toleranz und Respekt gegenüber Menschen mit verschiedenen Religionen und Weltanschauungen.

Interreligiöses Lernspiel:  Fit in den Religionen?

Wie fit bist Du in den Weltreligionen? Teste dein Wissen. Unter dem folgenden Link findest Du ein Interreligiöses Lernspiel zu den Weltreligionen Judentum, Christentum, Islam und Hinduismus / Buddhismus.

>>> KLICK HIER 

Das Fach Mathematik stellt sich vor:

>> hier klicken 


WP Wahlpflichtfach Naturwissenschaft

>> hier klicken

Naturwissenschaften / Biologie

>> hier klicken

Quiz Naturwissenschaften

>> hier klicken