Französisch


Der Französischkurs in der Oberstufe findet in Kooperation mit der Gesamtschule Horst statt. Im Verlauf werden die von der sechsten bis zehnten Klasse erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten ausgebaut, z.B. 
wird zunehmend selbstständig über verschiedene Themen, z.B. «Immigration», «Paris und die französische Provinz», diskutiert. Spätestens in der Q1 gibt es dann eine mündliche Prüfung!
Es werden Texte (Zeitungsartikel, Kurzgeschichten, Romanauszüge uvm.) gelesen und dazu Analysen und Kommentare auf Französisch geschrieben;

  • es kommen Musik- und Filmauszüge zum Einsatz, die ebenfalls besprochen und gedeutet werden; 
  • es werden Sprachmittlungsaufgaben geübt.

Im Verlauf der drei Jahre der Gymnasialen Oberstufe sollen aufeinander aufbauend alle Sprachfertigkeiten im Französischen (Sprechen, Hören, Lesen, Schreiben, Mitteln) geübt werden; damit soll letztlich auch auf die Abiturprüfungen vorbereitet werden.

Parallel dazu besteht für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit eine DELF-Prüfung zu absolvieren und so ihre Französischkenntnisse mit einem international anerkannten Zertifikat nachzuweisen. Die Schule ermöglicht die Anmeldung und Vorbereitung; die Durchführung der schriftlichen Prüfungsteile findet vor Ort statt.

Fachschaftsvorsitz:  Frau Blocks