Hier beginnt dein Weg an der Gesamtschule Berger Feld!


NRW-SPORTSCHULE

Besonders sporttalentierte Kinder können an unserer Schule in einer der NRW-Sportklassen unterrichtet werden. Dazu gehört eine >>sportmotorische Aufnahmeprüfung, die vor der eigentlichen Anmeldung zu absolvieren ist. In den Klassen gibt es einen fünfstündigen Sportunterricht, der den SchülerInnen und Schülern einen Einblick in die Sportarten >>Rudern, >>Judo, >>BMX und >>Fußball gibt. Die Zuweisung in die Sportklassen erfolgt auf Grundlage der Vorgaben durch das Schulministerium. Kinder in so genannten Regelklassen haben dreistündigen Sportunterricht und können zwei weitere Stunden in einer Sport-AG wählen. Neben den Sport-AG`s stehen aber auch viele andere >> Arbeitsgemeinschaften zur Wahl, die nicht den Schwerpunkt Sport haben. In diesem Jahr sind darunter zum Beispiel eine Eisenbahn-AG, eine Kreativ-AG, eine Tanz-AG und eine Schach-AG.

GEMEINSAMES LERNEN
Seit dem Schuljahr 2007/2008 gibt es in jedem Jahrgang eine Inklusionsklasse mit Gemeinsamen Unterricht. Kinder mit festgestelltem Förderbedarf werden zusammen mit anderen Kindern unterrichtet. Mit Hilfe von Förderschullehrerinnen und Förderschullehrern wird für eine Doppelbesetzung des Unterrichts gesorgt. Damit wird eine optimale Betreuung und Lernentwicklung der Kinder erreicht. Wenn Sie Interesse an einer Klasse des Gemeinsamen Lernens haben, können Sie sich persönlich beraten lassen oder sich über die Homepage informieren. Ihr Interesse geben Sie dann bitte bei den Anmeldegesprächen an.

UNTERRICHT
In den Jahrgängen 5 und 6 lernen die Kinder zunächst in allen Fächern gemeinsam. Ein spezielles Programm erleichtert den Schülerinnen und Schülern den Übergang von der Grundschule zur Gesamtschule. Zusätzlich zu den Hauptfachstunden in Deutsch, Englisch und Mathematik finden Lernzeitstunden statt, in denen alle Kinder individuell in den Fächern gefördert und gefordert werden. Ab dem Jahrgang 6 können die Schülerinnen und Schüler im Wahlpflichtbereich zwischen der 2. Fremdsprache (Französisch oder Türkisch, Türkisch für Deutsche), Naturwissenschaften, Arbeitslehre sowie Darstellen und Gestalten wählen.

TÜRKISCH FÜR DEUTSCHE
Eine Besonderheit ist dabei das Fach „Türkisch für Deutsche“, ein Pilotprojekt an unserer Schule. Hier lernen die Kinder, die bisher keine Kenntnisse der türkischen Sprache haben, eine Fremdsprache, die sie häufig in ihrem direkten Umfeld sofort anwenden können. 

WAHLPFLICHTBEREICH
Am Ende der Klasse 5 wählen die Schülerinnen und Schüler ihr Fach für den Wahlpflichtbereich. Der Wahlpflichtbereich ist ein Hauptfach, wird an 3 Stunden in der Woche unterrichtet und läuft von der Klasse 6 an bis zum Abschluss der Klasse 10. Als Hauptfach werden im Wahlpflichtfach auch Arbeiten geschrieben und das Fach ist daher besonders für die Vergabe der Abschlüsse in Klasse 10 sehr wichtig. Durch die Wahl eines Faches sollen aber vor allem auch die Interessen und individuellen Stärken der Schülerinnen und Schüler Berücksichtigung finden.

Zur besseren Orientierung bei der Wahl werden die Schülerinnen und Schüler genauso wie die Eltern über eine Broschüre und jeweils in einer Infoveranstaltung über das gesamte Wahlverfahren sowie die zur Auswahl stehenden Fächer informiert. An der Gesamtschule Berger Feld gibt es zurzeit 6 verschiedene Fächer zur Wahl: Die Wahl eines Faches erfolgt verbindlich und ist in der Regel bis zur Klasse 10 bindend.

  • Arbeitslehre (Hauswirtschaft und Technik) 
  • Darstellen und Gestalten 
  • Naturwissenschaft 
  • Französisch 
  • Türkisch 
  • Türkisch für Deutsche 

SPRACHSTANDSTEST
An der Gesamtschule Berger Feld wird wie an vielen Schulen in Nordrhein-Westfalen seit über 10 Jahren in der Klasse 5 der Duisburger Sprachstandstest durchgeführt. Da alle Schülerinnen und Schüler von verschiedenen Grundschulen mit verschiedenen Vorkenntnissen und Fähigkeiten kommen, ergibt sich durch den Test für unsere Schule die Möglichkeit von allen Schülerinnen und Schülern eine einheitliche Leistungsübersicht zu erhalten. Der Test wird in der Regel innerhalb der ersten 2-3 Wochen geschrieben und prüft die Bereiche Hörverstehen, Leseverstehen, Grammatik, Satzbau, Rechtschreibung ab. Am Ende der Klasse 5 wird ein Re-Test durchgeführt um die Fortschritte aller Schülerinnen und Schüler überprüfen zu können. Die Ergebnisse der Tests helfen uns alle Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu fördern und zu fordern.


die Schulzeit in der Abteilung I von vielen Projekten und besonderen Veranstaltungen geprägt:


GESUNDES FRÜHSTÜCK mit der AOK

Das Gesunde Frühstück in Zusammenarbeit mit der AOK erleben alle Fünftklässler zu Beginn des Schuljahres.

Zu müde, keinen Appetit, keine Zeit: Es kommt immer wieder vor, dass der Nachwuchs vor oder auch in der Schule nicht ausreichend frühstückt. Doch die Morgenmahlzeit ist eine wichtige Grundlage, um fit fürs Lernen zu sein.

RUDERWETTKAMPF

Jedes Jahr kurz nach Beginn des Schuljahres gibt es den Nachmittag mit den ehemaligen GrundschulklassenlehrerInnen. Im Rahmen dieser Veranstaltung findet auch immer der mittlerweile legendäre Ruderwettbewerb der fünften Klassen statt.

OBST- UND GEMÜSETELLER

Manuel Neuer ist nach wie vor guter Freund und Unterstützer unserer Schule. Zum Beispiel spendet er weiterhin den Obst- und Gemüseteller für die Abteilung I, der von der Mensa für alle Klassen des 5. und 6. Jahrgangs für die erste große Pause zubereitet wird.

DAS BAUERNHOFPROJEKT

Im Frühjahr geht es dann raus auf Bauernhöfe in der Umgebung. Lernen vor Ort ist dabei die Devise.

WEIHNACHTSBASAR

Natürlich sind gerade die fünften und sechsten Klassen immer wieder aktiv bei der Vorbereitung und der Durchführung des Weihnachtsbasars beteiligt.

VORLESEAKTIONEN

Es gibt Grusel-Geschichten zu Halloween - gelesen wird auch in der Vorweihnachtszeit. Auch in diesen Wochen lesen ältere SchülerInnen oder Schüler aus der Oberstufe für unsere jüngsten Kinder. Dieses Mittagspausenangebot ist immer sehr beliebt.

UNSER WUNSCHBAUM

Unser Wunschbaum in der Weihnachtszeit regt immer wieder die kleinen und großen Menschen zum Nachdenken an.

LESEWETTBEWERB

Zum Auftakt des Lesewettbewerbs gibt es die Grusel-Geschichten zu Halloween. Gelesen wird auch in der Vorweihnachtszeit. Auch in diesen Wochen lesen ältere SchülerInnen oder Schüler aus der Oberstufe für unsere jüngsten Kinder. Dieses Mittagspausenangebot ist immer sehr beliebt.

FUSSBALL TRIFFT KULTUR

Mit dem Projekt "Fußball trifft Kultur" engagiert sich Manuel auch in Sachen Fußball und Sprachförderung. zusehen. WAZ-Artikel "Schüler kickten wie die Profis"

GARTEN DER SINNE

Im letztem Schuljahr wurde der "Garten der Sinne" geschaffen, ein Ort, der besonders die kreative Seite unserer SchülerInnen stärken wird.


Verantwortlich für den Jahrgang 5/6 ist Frau Neumann, die mit ihrem Team, bestehend aus dem Beratungslehrer Herrn Lorenz und der Sozialpädagogin Frau Raschtuttis, die Abteilung leitet.

abteilungsleitung

Frau Neumann
Raum 107
0209 - 45090-21
0157 - 86514525
gecoerle@t-online.de             


beratungslehrer

Herr Lorenz
Raum 107
0209 - 45090-21